Category: Berichte

Verspäteter Saisonstart – „es geht los!“

Kommentare Kommentare deaktiviert für Verspäteter Saisonstart – „es geht los!“
Von , 2. Mai 2020 07:11

Der Bundesrat hat am 29. April, die übergeordneten Rahmenvorgaben des Bundesamts für Sport für eine Lockerung des Sportverbots geprüft und angenommen. Per 11. Mai 2020 dürfen deshalb Clubs, Center und Tennisschulen, die über ein eigenes Schutzkonzept verfügen, ihre Türen wieder öffnen!

Wir freuen uns, endlich wieder unsere Plätze zur Verfügung zu stellen. Dies wird ab dem 12. Mai 2020 wieder möglich sein. Natürlich unter der Berücksichtigung der Vorgaben vom BAG, SwissTennis und dem TC Beckenried. Am 12. Mai werden gleichzeitig die Trainings der Junioren wieder starten. Am 11. Mai werden dann auch die Plätze durch Tennis Joseph AG in Ordnung gebracht sein. Zudem werden wir nun die zurückgehaltenen Mitgliederinformationen etc. allen Mitgliedern zukommen lassen.

Im Folgenden sind ein paar erste Informationen welche Punkt von den Mitgliedern zwingend berücksichtig werden müssen. Die Regeln gelten bis auf wiederruf. Bernhard und André werden die genaue Liste und Informationen noch verbreiten (ist in Bearbeitung).

  • Jeder Tennisclub, jedes Tenniscenter muss einen COVID-19-Beauftragten benennen, dieser steht den Mitgliedern/Kunden beratend zur Seite
  • Einhalten der Hygienevorschriften des BAG und Reinigung der Anlage
  • Social Distancing (2m Mindestabstand zwischen allen Personen: 10m2 pro Person; kein Körperkontakt)
  • Maximale Gruppengrösse von fünf Personen gemäss aktueller behördlicher Vorgabe und damit verbundene Nutzung der Anlage
  • Protokollierung der Tennisspielenden zur Nachverfolgung (Contact Tracing) möglicher Infektionsketten. Jedes Mitglied ‚muss’ das Online-Reservationssystem benutzen!
  • Besonders gefährdete Personen und Personen mit Krankheitssymptomen müssen die spezifischen Vorgaben des BAG beachten
  • Auf Doppel ist nach Möglichkeit zu verzichten, da es sehr schwierig ist, die Distanzregeln einzuhalten. Daher empfiehlt Swiss Tennis vorwiegend und hauptsächlich Einzel zu spielen. Ausnahmen: Familien (Eltern mit Kindern) und bewilligter Tennisunterricht
  • Garderoben und Duschen bleiben geschlossen. Das WC kann benutzt werden.
  • Das Clubhaus darf nicht benutzt werden. Lediglich Getränke können herausgenommen werden.
  • Desinfektionsmittel sollte zur Verfügung stehen, damit die Besen für die Plätze und Platzbewässerung genutzt werden kann.
  • Man soll sich lediglich für das Tennisspielen auf dem Clubgelände aufhalten.
  • Die Tennisunterrichtenden übernehmen die Verantwortung für die Einhaltung der vom Club/ Center definierten Schutzmassnahmen. Wenn Gruppentrainings durchgeführt werden, soll die Organisationsform des Stationentrainings (Circuit) angewendet werden und es sollen keine Doppelübungen durchgeführt werden.
  • Eltern sollten ebenfalls die Kinder, und Kinder im Juniorentraining, auf die Vorgaben hinweisen.

Der COVID-19-Beauftragte des Clubs/Centers ist die Anlaufstelle für alle Fragen der Mitglieder/ Kunden. Im TC Beckenried wird dies Funktion Bernhard Cron mit Hilfe von André Neutschel übernehmen.

Ich freue mich, dass wir wieder spielen dürfen. Ich wünsche allen eine gute und vor allem gesunde Zeit!

Der Präsident

Damen 1. Liga 40+/ 3.+4. Runde

Kommentare Kommentare deaktiviert für Damen 1. Liga 40+/ 3.+4. Runde
Von , 5. Juni 2019 11:22

In der 3. Runde spielten wir an der südlichen Grenze, nämlich in Morbio ob Chiasso.

Wir erspielten ein 3:3. Somit hatten wir wie Bellinzona 8 Punkte. Wir wurden jedoch Gruppenvierte und standen in der Abstiegsrunde. Ein einziger Satz mehr entschied zu Gunsten der Tessinerinnen.

Somit  reisten wir am nächsten Weekend zum Gruppendritten ins Wochenende an die nördliche Grenze der Schweiz, Diessenhofen am Rhein. Bei sehr warmen Temperaturen erspielten wir ein 2:2 nach den Einzeln. Die Doppel wurden zu echten „Krimis“. Nach der knappen Niederlage im 2. Doppel gewann schliesslich das 1.Doppel  den 3. Punkt im alles entscheidenden Tiebreak 7:5. Dank einem gewonnene Satz mehr waren wir die Siegerinnen.  Nennt man das ausgleichende Gerechtigkeit? Auf alle Fälle verbleiben wir in der 1. Liga

Idamia Herger

Neue Platzbeleuchtung umgesetzt und betriebsbereit

Kommentare Kommentare deaktiviert für Neue Platzbeleuchtung umgesetzt und betriebsbereit
Von , 26. September 2018 19:33

Die neue Platzbeleuchtung wurde heute Mittwoch 26. September umgesetzt. Am Abend konnten wir sie einschalten und das erste mal unter dem neuen Licht spielen. Wir wünschen weiterhin viel Spass!

 

   

Vorbereitet in den Intercub, Damen 40+ 1. Liga

Kommentare Kommentare deaktiviert für Vorbereitet in den Intercub, Damen 40+ 1. Liga
Von , 7. Mai 2018 20:08

Wir fünf sind bereit für den IC Start 2018. In der 1. Runde begrüssen wir die Damen vom TC Augst.
Gut vorbereitet und positiv denkend hoffen wir, am Samstag, 5. Juni ab 9.30 Uhr, unsere ersten Punkte ein zu spielen.
Das Wetter ist mindestens auf unserer Seite. Zudem brauchen wir eine Portion Wettkampfglück oder viel Unterstützung vom Publikum!

(von links Ursi Murer, Idamia Herger, Rita Käslin, Nicole Dalcher, Paula Ambauen)

Plätze sind bereit für die neue Saison!

Kommentare Kommentare deaktiviert für Plätze sind bereit für die neue Saison!
Von , 25. März 2018 10:58

Am Samstag 24. März haben einige Mitglieder der Interclubmannschaften, zusammen mit dem Präsidenten und Platzwart, die Plätze spielbereit gemacht. Bei herrlichstem Wetter konnten die Werbeplanen auffängt und der Sand verteilt werden. Nun sind sie bereit wieder bespielt zu werden. Wir freuen und wenn sie gut ausgebucht sind und wir Mitglieder auf der Anlage antreffen dürfen.

  

Damen-Abstiegsrunde 40+ C

Kommentare Kommentare deaktiviert für Damen-Abstiegsrunde 40+ C
Von , 29. Mai 2017 20:01

An einem strahlenden Tag bei heissen Sommertemperaturen und mit einer ordentlichen Portion Föhn endete unsere IC Saison in der Nationalliga C 40+ in Chur. Die vier Damen des Heimclubs (nicht nur C erprobt, sondern auch mit B Erfahrung) waren zu stark für uns. Mit dem Heimvorteil von trockenen Sandplätzen, föhnigen Windböen und begleitendem Autobahnlärm landeten die Punkte mehrheitlich auf der Seite der Gastgeberinnen und wir verloren der Reihe nach drei Einzel und später die Doppel. Mit dem eher zu klaren Verdikt von 5:1 wurde der Abstieg Tatsache. Das Glück lag nicht immer auf unserer Seite. Als Fazit bleiben uns die schönen 7 Siege und die vielen erkämpften Games!
Zwei Dinge bleiben besonders in Erinnerung: 1. das IC Reglement kennen wir um einige Details besser und 2. dass trotz Reglement nicht immer alles sakrosankt ist! Denn unsere Gegnerinnen verzichteten jeweils auf die obligatorischen Netzstützen.

Idamia

Anmeldung Clubmeisterschaften Einzel

Kommentare Kommentare deaktiviert für Anmeldung Clubmeisterschaften Einzel
Von , 15. Mai 2017 17:54

Wiederum spielen wir die Einzelmeisterschaften nicht an einem Wochenende, sondern über eine grössere Zeitperiode (Juni – September). Wir hoffen, dass möglichst viele lizenzierte sowie auch nicht lizenzierte Spieler an den Meisterschaften teilnehmen. Gespielt wird im K.-o.-System. Sei mit von der Partie und melde dich an! Anmeldung bitte an Ivo Eichmann, Tel 079 361 91 06, E-Mail ieichmann@gmx.net oder in die Liste beim Clubhaus bis spätestens Sonntag, 28. Mai 2017

Erste Punkte für die Damen in der Nati-C

Kommentare Kommentare deaktiviert für Erste Punkte für die Damen in der Nati-C
Von , 14. Mai 2017 14:12

In der 3. Runde klappte es das erste Mal mit Punkten. Gegen die erprobten Nationalliga Frauen aus Engstringen erspielten und erkämpften wir die ersten zwei Einzelsiege und einen Sieg im Doppel. Ein Einzel ging knapp im 3. Satz verloren und das 1. Doppel im Championstiebreak. So lautete das Resultat Estringen – Beckenried 3:3.
Nächste Woche geht es in die Nachholrunde. Wir empfangen die Frauen aus St. Gallen. Dabei hoffen wir auf gutes Wetter und ein wenig Unterstützung.

Freude und Farbe bereitet auch unser neues Dress in allen Varianten!!!

Herzlichst, Teamcaptain Idamia Herger

NLC +40 Damen: Hart gekämpft, lange Spiele und doch verloren

Kommentare Kommentare deaktiviert für NLC +40 Damen: Hart gekämpft, lange Spiele und doch verloren
Von , 1. Mai 2017 16:56

Die erste Runde in der Nationalliga C 40+ erwies sich als Marathon Tag.

Er begann um 7.30 mit der Inspektion des Platzes und setzte sich um 9.00 mit einer grossangelegten Schneeräumung fort. Dank diesem Teameinsatz und der strahlenden Sonne wurde ab 12.00 Tennis gespielt und um Punkte gekämpft. In allen Spielen zeigten wir Ausdauer – zwischen 2,5 bis 3,5 Stunden dauerten die Einzelpartien und nicht minder weniger die Doppel. Um 21.00 Uhr stand dann unsere Niederlage gegen die bereits Nati C erfahrenen Gegnerinnen vom TC Seeblick ZH fest. Sie holten sich in der Endabrechnung alle 6 Punkte. (Bericht: Idamia Herger)

Abenteuer, Damen Nationalliga C 40 +

Kommentare Kommentare deaktiviert für Abenteuer, Damen Nationalliga C 40 +
Von , 25. April 2017 22:03

Nach einer erfolgreichen Saison 2016 mit dem Aufstieg in die Nationalliga C 40 + starten wir am Samstag 29. April, Start 9.30 Uhr, als Neulinge ins Abenteuer Nationalliga. Unsere Gegnerinnen aus Seeblick Zürich, St. Gallen und Engstringen sind in dieser Liga bereits erprobte Spielerinnen!

Für den TC Beckenried spielen in dieser Saison Nicole Dalcher, Ursula Murer, Rita Käslin, Paula Ambauen, Idamia Herger und Caroline Sandionigi. Klassierungsmässig können wir einigermassen mit den Teams mithalten, denn alle Spielerinnen haben ihr Ranking gehalten oder verbessert. Wir lassen uns überraschen, was resultatmässig in den ersten drei Runden herausschaut. Damit wir Punkte erspielen, hoffen wir auf Unterstützung der Clubmitglieder und anderer Tennisfans. Wer den Weg zum Tennishaus findet, kann sich, so hoffen wir, über gute Ballwechsel, über erspielte Punkte, aber sicher über unsere neue tolle Teambekleidung freuen. (Artikel: Idamia Herger)

Copyright © 2020 Tennisclub Beckenried | Powered by WordPress

Realisiert durch Roman Käslin