Clubmeisterschaften 2011-Lange Spiele und viel Sonne

Von , 24. August 2011 17:16

Bei besten äusseren Bedingungen konnten die diesjährigen Einzel-Clubmeisterschaften durchgeführt werden. Bei tollem Wetter und einer Rekordwärme (seit 30 Jahren), haben sich 12 Herren und 6 Damen in den beiden Kategorien gemessen. Nebst den Temperaturen waren durchaus die Spielzeiten einzelner Begegnungen rekordverdächtig. So musste Claudia Murer für ihren Meistertitel bei den Damen über 3 Sätze gehen, um den Matchball um 00:35 schliesslich verwerten zu können. Die Spieldauer von knapp über 3h wiederspiegelt einen harten Abnützungskampf um jeden Ball. Den ersten Satz gewann Paula Ambauen nach fast 1,5 Stunden. Aber auch bei den Herren spielten Ivo Eichmann und Thomas Murer über 2,5 Stunden. Und das Spiel im Halbfinale zwischen Yannick und Patrick dauerte gar 3,5 Stunden. 

Auch wenn die Teilnehmerzahl eher bescheiden wirkt, so war doch die Qualität ausserordentlich gut. So konnten denn auch die etlichen Anwesenden dem einen oder anderen spektakulären Ballwechsel applaudieren. Aber es gab auch sehr positive Überraschungen, wie die Finalteilnahme von Yannick Ambauen. Als einer der jüngsten Spieler überhaupt spielte er sich durch die Setzliste. Im Final fand er zu Beginn schnell ins Spiel und führte 3:2. Jedoch zahlte er schlussendlich Lehrgeld und verlor das Spiel gegen Nick Vonzun. Nick konnte dank seinem variablen Spiel, seiner Technik und  Erfahrung den Unterschied gegen den aufstrebenden Yannick ausspielen. 

Aber es gab auch ganz andere Höhepunkte an den diesjährigen Meisterschaften. Obwohl für die beteiligten Personen vielleicht „Höhepunkt“ das falsche Wort ist. So hat sich ein Gleitschirm-Pilot am Samstagmorgen völlig über- bzw. eingeschätzt, und flog in einen unserer Beleuchtungsmasten. Durch die Hilfeleistung von unseren Clubmitgliedern konnte dieser aus seiner misslichen Lage befreit werden. 

Auch fanden sich doch einige Zuschauer bei schönstem Wetter auf unserem Gelände ein. Raffi Bortolas hat uns mit Wurst, Steak, Brot und Salat bei Laune gehalten. Trotz den langen Spielzeiten, so war die Stimmung immer gut bis ausgelassen.

 

Keine Kommentare möglich

Copyright © 2020 Tennisclub Beckenried | Powered by WordPress

Realisiert durch Roman Käslin