Geschichte des TcBe

Gründungszeit

Der Tennisclub Beckenried wurde anlässlich der Gründungsversammlung am 10. Juni 1979 (um 16:30 Uhr) ins Leben gerufen. Diese Versammlung würde damals im Hotel Mond abgehalten, wo sich 44 zukünftige Mitglieder und 9 Gäste eingeschrieben hatten. Massgeblich beteiligt am Entstehen des Vereins waren folgende Initianten:

  • Fritz Wyman
  • Ruedi May
  • Jost Murer
  • Theo Ryser
  • W. Murer
  • Werner Trefzer

Theo Ryser fiel die Ehre des Tagespräsidenten zu. Im Verlaufe der ersten Versammlung wurde über die einzelnen Statuten-Artikeln diskutiert. Mit der anschliessenden Annahme genau um 17:51 war der Verein offiziell gegründet. Die Versammlung beschloss zudem den Bau von zwei Sand-Mergel-Tennisplätzen mit Gesamtkosten von Fr. 250‘000.-. Eine Hartplatzausführung  hätte Fr.  320‘000.- gekostet.  Als erster Tennisclub-Präsident amtete Fritz Wymann.

.

1980 wurde dann die 2. Generalversammlung im Restaurant Rössli mit immerhin 33 Mitgliedern abgehalten.. Spiko-Präsident Ruedi May konnte mangels Möglichkeiten und immer noch nicht abgeschlossener Bautätigkeit  kaum über spielerische Grosstaten berichten. Die Aufrichtefeier der Clubhauses und der Tennisplätze wurde arg verregnet und verwindet. Trotz aller Unbill kamen ein paar Verwegene auf den Bauplatz. Die Bauleitung versprach, dass die Plätze bei etwas Wetterglück ab  April bespielbar sein würden. Die Unternehmer konnten zwar die Termine  einhalten, jedoch zeichnete sich eine Kostenüberschreitung wegen Terrainschwierigkeiten ab.

Tennisplatz-Einweihung

Am Samstag den 12. Juli 1980 ab 11:30 konnten die grosse Einweihungsfeier und das Fest dann starten. Ein Heissluftballons kreiste über der neuen Anlage und brachte per Luftpost beste Wünsche . Ebenfalls gab es mit dem Trio Grande auch musikalische Unterhaltung in der Kaffeestube vom Alten Schützenhaus.

Auszug aus Jahresbericht 1981

„Die Merzweckhalle in Stans-Oberdorf wurde von Clubmitgliedern über die Winterzeit leider nur wenig benützt:  Von 45 möglichen Stunden spielten lediglich 8 Mitglieder nur während 12 Stunden. War dies  bereits das erste Anzeichen von ‚tennismüden‘ Clubmitgliedern, welche sich auch im Sommer und Herbst durch leere Plätze bestätigen würde?  Als Entschuldigung für das schlecht besuchte Wintertraining sind die zeitlich ungünstige Sonntagsstunden und das Skifahren  zu berücksichtigen“.

 

 Die Clubmeisterschaft der Damen fand dieses Jahr in kleinem Kreise statt, konnten sich doch nur 5 Tennisbegeisterte für die Teilnahme entschliessen. Die Finalpaarung zwischen Selma Ludwig und Marianne Näpflin endete mit einem  2-Satz-Sieg von Selma (7:6/6:1).“

Jahresbericht 1984

Aufstieg der Herren in die 3. Liga geschafft. Von 30 Einzelspielen konnten 18 gewonnen werden, von insgesamt  15 Doppelpartien waren es sogar  deren 14Siege. Insgesamt wurden 830 Games gespielt und 478 gewonnen. Mit 11 Punkten erreichte das Team die gleiche Zahl wie Küssnacht, wobei Beckenried mehr Punkte in der direkten Begegnung erspielte und somit die Aufstiegsrunden-Teilnahme feststand.

Bei den Clubmeisterschaften der Herren unterlag der in Zeitnot geratene Arno del Curto (seine neue Trainer-Verpflichtung bei Küssnacht war schuld daran) klar gegen Thomas Murer 6:0/6:2.

12. Generalversammlung 1990

Die Plätze waren inzwischen 11 Jahre alt und hatten vor allem in den letzten Jahren arg gelitten. Massnahmen drängten sich auf. Die SPIKO war federführend bei der Planung eines Neubaukonzeptes. Präsident Adolf Murer plädierte für Eintreten. Ueli Metzger argumentierte, dass eine Platzrevision sicher nötig wäre, man aber die Weichen gerade richtig stellen und die Plätze zugleich in Nord-Süd-Richtung drehen sollte. Der Rückweisungsantrag wurde abgelehnt, da die Mehrkosten für die Stützmauerverlegung zu hoch gewesen wären.

Orientierung Turnhallenbau, GV 1992

An der GV orientierten die Schulräte Christian Landolt und Robert Murer über den geplanten Turnhallenneubau. Eine im Herbst angesetzte  Konsultativabstimmung sollte Klarheit über Standort und Grösse einer neuen Sporthalle geben. Der TCBe war in diesem Projekt involviert, weil neben den Standortvarianten nördlich des Oberstufenschulhauses und südlich des Alten Schützenhauses auch die Möglichkeit einer Doppelturnhalle auf dem Areal der Tennisplätze ins Auge gefasst wurde. Drei  Plätze   auf dem  Dach der neuen Turnhalle wären mit dieser Variante entstanden. Die Beckenrieder lehnten aber den Turnhallenbau vorerst ab, so dass dann 20 Jahre nach der Gründung im Jahr 1998 die Plätze total saniert wurden. 1999 fand dann das eigentliche Jubiläumsfest mit Nachtessen im Alten Schützenhaus  (Kaffeestube) mit  Barbetrieb, Tombola, Quiz……statt.

2009, 30. Jahre Tennisclub Beckenried

Das Jubiläumsjahr stand vor der Tür. Dieses wurde mit einer speziellen Jubiläums-Generalversammlung im Seehotel Sternen eingeläutet. Die Kegelbahn wurde in ein Fernsehstudio umgewandelt und die 30. Generalversammlung wurde während einer Sport-Live Sendung durchgeführt. Jan Bileter vom Schweizer Fernsehen eröffnete die Show. Als prominenter Gast konnte Arno del Curto, Trainer des HC Davos via Interviews der Live-Sendung zugeschaltet werden. 

 

Im Jubiläumsjahr gehörte das Dorf-Turnier zum Saison-Höhepunkt. Mehr als 70 SpielerInnen waren anwesend und genossen eine außergewöhnliche Atmosphäre. Noch nie zuvor, waren so viele Gäste auf und neben unseren Tennisplätzen anzutreffen. Ein Nostalgie-Turnier, wie vor 30 Jahren, krönte die Jubiläums-Saison ab.

Clubhausrenovation 2010

Zufällig wurde über die Weihnachtszeit (2009/10) im Clubhaus ein Schaden im Boden festgestellt. Nach all den Jahren und auch den Temperaturunterschieden  hatte sich ein Teil des Bodens gehoben und die Platten zerstört. Es stellte sich alsbald die Frage, ob auch die Küche nach 30 Jahren ersetzt werden sollte. Denn ein Entfernen des gesamten Bodens würde nur funktionieren, wenn die Küche demontiert würde. So entschied man sich bald, ein Budget zur Innenrenovierung sowie einer neuen Küche zu erstellen. Das Clubhaus konnte nun so in neuem Glanze der weiteren Clubgeschichte entgegensehen

Neue Tennisplätze 2014

Am 16. August 2014 konnte der TC beckenried die Eröffnungsfeier durchführen, um die gerade eben neu erstellten Tennisplätze zu segnen und eröffnen. Pfarrer Daniel Guillet segnete die Plätze, während der präsident Frank Bütschi einige Worte an die vielen Gäste richtete. Das erste Mal in der Geschichte des Tennisclubs wurde auch die bevölkerung angefragt, sich als Sponsor im Tennisclub einzubringen. Mit grosser Sympatie wurde dies genutz, welches auf der Sponorentafel am Clubhaus festgehalten wurde. Auch Christian Ambauen übergab einen neuen überdimensionierten Tennisschläger dem Verein, welcher am Clubhaus im Eingansbereich angebracht wurde.

TC Beckenried Präsidenten

1979 – 1983 Fitz Wymann
1984 – 1989 Adolf Murer
1990 – 1995 Herger Herbert
1996 – 1999 Olaf Wernas
2000 – 2005 Thomas Klaus
2006 interimistisch Christoph Amstad (Vizepräsident)
2007 – 2009 Rita Käslin
2010 – xx Frank Bütschi

Interessant

1992 1. Nidw. Juniorencamp unter der Ägide von Buochs/Beckenried (Idamia Herger)
1992 Diskussionen Vorstand mit Schulrat  (Bauchef Ch. Landolt und Schulpräsidentin  Marta Berlinger).  3 Plätze   auf dem  Dach der neuen Turnhalle am jetzigen Ort der Tennisplätze (an der Gemeindeabstimmung abgelehnt)
1993 2. Herrenmannschaft im IC
1999 2. Damenmannschaft im IC
1997 internes Juniorencamp TCBe  in der ersten Sommerferienwoche
1998 Neubau der Plätze ( 20 Jahre nach der Gründungsversammlung)
1999 Eigentliches Jubiläumsfest mit Nachtessen im Alten Schützenhaus  (Kaffeestube)   Tombola, Quiz……
2001 Olivia Amstad und Rachel Herger belegten den  3. Rang an den IC-Schweizermeisterschaften in Winterthur.
2010 Clubhaus wurde in der Innenseite neu renoviert. Die Küche wurde neu eingebaut und die Wände gemalen. Grund war, dass der Boden im Winter Risse bekommen hat.
2012 Der Tennisclub bekoomt seine Homepage.
2014 Neue Tennisplätze werden gebaut. Im August werden in kürzester Zeit der alte Belag entfernt und die neue Grundlage eingebaut. Ende August fand dann das Eröffnungsfest statt. Die Bevölkerung und das Gewerbe hat sich sehr spendenfreudig als Gönner gezeigt.
2015 Der Tennisclub steigt noch mehr ins elektronische Zeitalter um. Neu kann man seine Reservation über eine Homepage oder ein App machen. Die Magnetwand ist bis auf weiteres ausser Betrieb.

Copyright © 2018 Tennisclub Beckenried | Powered by WordPress

Realisiert durch Roman Käslin